Historie

Die Jugendfeuerwehr wurde von Michael Betz am 21.06.1993 gegründet. Damals hatte die Jugendgruppe nur 4 Jugendliche. 

Mit der Amtsübernahme von Markus Milde im Jahr 2005 wurde auch eine unserer wichtigsten Traditionen eingeführt: der 24-Stunden Tag. Dieser findet jährlich wechselnd bei den Teilnehmenden Feuerwehren Appertshofen, Hepberg, Lenting, Stammham und der THW Jugend Ingolstadt statt. 2014 Feierte dieser Tag sein 10. Jubiläum wieder in Stammham und war gleichzeitig die Abschiedsveranstaltung für unseren langjährigen Jugendwart Markus Milde, der das Amt Ende des Jahres an seinen Nachfolger Michael Eberle übergab.

Mit Michael Eberle kam ein erfahrener Jugendwart (er hatte dieses Amt auch in seiner vorherigen Heimatfeuerwehr inne) zur Stammhamer Jugend. Als unterstützung kam Andreas Mengert hinzu und unterstütze als Jugendausbilder durch 14 Tägige Übungen. Aus privaten und zeitlichen Gründen übergab Michael Eberle dann im Juni 2017 das Amt an den aktuellen Jugendwart Andreas Mengert.

Im Jahr 2018 begeht die Jugendfeuerwehr ihr 25 jähriges Jubiläum. Hierfür wurde ein Ausflugwochenende für die Jugendfeuerwehr organisiert. Im Sommer besuchte die Jugendfeuerwehr sowohl den Tag der offenen Tür der Feuerwehr Ingolstadt als auch den des Katastrophenschutz Ingolstadt. Zusammen mit der Leistungsprüfung wurden die Jugendflammen 1 bis 3 abgenommen. Erstmals fand in diesem Jahr auch eine gemeinsame Übung mit der Jugendfeuerwehr Ingolstadt-Haunstadt statt. 

 

Jugendwartshistorie

vlnr.: ehem. KJFW Franz Waltl, Michael Betz, Markus Weber, Markus Milde, Alexander Hengl und Andreas Oblinger 1993 - 2000: Michael Betz
2001 - 2004: Markus Weber
2005 - 2014: Markus Milde
2015 - 2017: Michael Eberle
seit 2017:      Andreas Mengert