GWLNächster

MZF (Mehrzweckfahrzeug)

Florian Stammham 11/1

Nach einer Vorbereitungszeit von ca. 1 Jahr konnte im März 2007 das ersehnte Mehrzweckfahrzeug MZF in Dienst gestellt werden. Es löste das 28 Jahre alte MZF ab, das seit 1998 nach einem Eigenumbau bei der Feuerwehr Stammham stand.

Das neue MZF auf dem neuen 3,5 t. VW-Crafter Fahrgestell wurde bei der Firma Furtner&Ammer in Landau an der Isar aufgebaut und verfügt über zahlreiche Norm bzw. Sondereinbauten. So wurde neben der Normbeladung unter anderem ein CAFS-Hochdruck-Schaumlöschgerät eingebaut, mit dem Kleinbrände wie z.B. kleine PKW-Brände gelöscht werden können. Pressluftatmer, die komplette Ausrüstung zur Verkehrsabsicherung, Ölbinder, Besen, Schaufel, Standrohr, Schläuche, Strahlrohr, eine Motorsäge mit Schutzbekleidung, Geräte für kleine techn. Hilfeleistungen, Imkerausrüstung und diverse Kleingeräte runden die Beladung ab.

Für die Feuerwehrsanitäter in unserer Feuerwehr wird eine erweiterte Erste-Hilfe-Ausrüstung für den Ersthelfereinsatz mitgeführt. Darüber hinaus ist das Fahrzeug mit Straßenräumern vorne und mit einer Blitz-Warnanlage am Heck ausgerüstet. Die seitliche Umfeldbeleuchtung ist im neuen Xenon- Lichtbalken RTK-QS integriert.